Probier´s mal mit Gemütlichkeit

Rund 1.300 Aussteller aus 50 Ländern haben Ende Januar auf der weltweit größten Möbelmesse in Köln gezeigt, welche Entwicklungen die deutschen Wohnungen derzeit besonders beeinflussen. Der absolute Megatrend der Branche hieß dieses Jahr “Gemütlichkeit”.


Wohnen ist auch ein Gefühl

Die Wohnung soll ein Rückzugsort sein, an dem man sich von Stress und Alltagshektik zurückziehen kann. Entschleunigung ist angesagt. Doch das ist gar nicht so leicht. Vor allem, weil der Beruf oft viel Flexibilität fordert. Vorbei die Zeiten, in denen man vom Elternhaus in die Studentenbude und dann in eine Familienwohnung wechselte, in der man dann meist blieb. Je öfter umgezogen wird, umso mehr entsteht der Wunsch, ein Gefühl von Kontinuität zu schaffen. Diesem Wunsch werden die Möbel im “Used”-Look gerecht. Brandneue Stücke, die abgewetzt wirken, mit eingearbeiteten Gebrauchsspuren und abgekratztem Lack. So soll die schöne Illusion geschaffen werden, dass diese Möbel schon immer zum eigenen Leben gehören.

Auf der Suche nach Vintage-Möbeln muss der Kunde längst nicht mehr auf Flohmärkten und in Antiquitätengeschäften stöbern. Viele große Produzenten boten auf der Messe nagelneues “Altes” an, das Tradition und Vertrautes vermittelt. Besonders angesagt sind große, weiche Sofas, darauf möglichst viele Kissen. Sofas und Sessel sind nicht mehr streng, kühl und gerade, sondern besitzen geschwungene Formen und abgerundete Silhouetten. Adäquate Begleiter wie Beistelltischchen, kleine Kommoden und Hocker gehören ebenfalls zum neuen Stil. Bei alldem gilt: Formale Strenge war gestern, ein Möbelstück muss einfach “gemütlich” sein.

Gemütlicher Look für den Boden

Zur neuen Gemütlichkeit passen warme Farben, kuschelige Stoffe. Und viel Holz. Multifloor ist natürlich mit einer Vielzahl von Bodenbelägen auf den neuen Wohntrend eingestellt. Beispielsweise mit einem Parkett in Eiche Used Look von Hain-Naturböden. Durch ein spezielles Verfahren der natürlichen Holztrocknung wird die Eigenschaft der Eiche besonders zur Geltung gebracht. In der selben Parkett-Kollektion werden weitere besondere Oberflächen im Used Look angeboten: handgehobelt, geschroppt oder mit Sägeschnitt. Jede Diele ist ein Unikat.

Ein attraktiver Vintage-Look entsteht auch mit der Kollektion von Parade Floor Fashion, die mit einem klassischen verwaschenen Design in aktuellen Farbkombinationen spielt. Ob als “Teppich nach Maß” in gewünschter Größe oder als Teppichboden – der neue Wohnstil wird damit perfekt unterstrichen.

Wie der Name lana Color schon vermuten lässt, wartet diese Kollektion von Jab Anstoetz mit einer außergewöhnlichen und unvergleichlichen Farbpalette von 125 Farben auf. Als Alternative zum Langflor begeistern die Teppiche in vier handgetufteten Qualitäten mit unterschiedlichen Strukturen durch ihre Optik und Qualität.

Ganz offensichtlich war es in deutschen Häusern und Wohnungen noch nie so leicht wie jetzt, den Worten von Balu, dem Bären aus dem Dschungelbuch zu folgen – “Probier’s mal …….”


This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
544